Jenga – Firefighter-Style


An diesem Abend waren wir eingeschränkt von den Personalzahlen, weil ein Teil der Mannschaft bei einer auswärtigen Schulung war und die Witterungsverhältnisse ebenso kalt wie verregnet waren – also perfekte Vorbedingungen für eine solche „Übung“.

Unsere 8 Kameraden teilten sich in 2er-Teams auf und traten in Teams gegeneinander an – jeweils Team gegen Team in Turnierwertung. Wie beim echten Jenga gilt es, je ein Hölzchen aus den unteren Reihen zu ziehen und oben wieder richtig aufzulegen ohne den Turm zu werfen, wobei die oberste Reihe zuerst ganz verbaut werden muss, bevor die vorletzte „zerlegt“ werden darf.

Es hat selten eine spannendere und lustigere Ausbildung gegeben!