Einsatz: Sturmschäden

Sturm "Ylenia" traf auch Oftering


Um 08:29 Uhr war es soweit: das Sturmtief "Ylenia" sorgte für den ersten Einsatz der Ofteringer Feuerwehren. 

Entlang der Unterholzer Straße wurden mehrere Bäume entwurzelt und fielen somit um.

In zwei Fällen kam es dadurch zu äußerst gefährliche Situationen:

Ein Baum fiel auf ein fahrendes Auto. Glücklicherweise traf es "nur" den Motorblock und verletzte somit den Fahrzeuglenker nur leicht. Im zweiten Fall traf ein anderer Baum eine Einfahrt bzw. ein Carport bei einem Haus. Hierbei gab es keinen Personenschaden, sondern es blieb bei einem Sachschaden.

Nach der Lageerkundung und der Feststellung, dass keine weiteren Personen betroffen sind, wurde entschieden die Schäden erst am Nachmittag aufzuarbeiten. Ein Arbeiten zwischen den Bäumen bei diesen Windgeschwindigkeiten wäre zu riskant gewesen. Aus diesem Grund wurde auch die Straße in Absprache mit der Gemeinde vorübergehend gesperrt. 

Nachdem der Wind nachgelassen hatte, wurden die Einsatzstellen in Angriff genommen und die Bäume entfernt.


Datum:
 18.02.2022

Einsatzleiter HBI Buschek Sebastian

Fahrzeuge:  RLF-A 2000, LFB-S, KDOF, MTF

Weitere Einsatzkräfte: Freiwillige Feuerwehr Oftering

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.