Übung: Standardangriffe

Übungsbeginn nach Coronapause

Die erste "richtige" Übung nach der Coronapause fand am 06. Juli 2021 statt.

Passend für unsere Grundlehrgangsteilnehmer, aber auch für alle anderen Mitglieder als Auffrischung, wurde das Thema "Standardangriffe aus dem RLF" beübt. Angenommen wurde ein Brand, welcher "nach Vorschrift" abgearbeitet wurde.

Dazu wurde von zwei Gruppen jeweils ein Verteiler sowie 2 C-Rohre vorgenommen. Im letzten Durchgang wurde noch der Aufbau einer B-Leitung geübt.

Durch das Trainieren des Standardangriffes, soll die zügige aber auch sichere Herstellung einer Löschwasserleitung zur Brandbekämpfung im Ernstfall gefestigt werden.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.