FuLA Gold

Vergoldete Funker


Nach einer kurzen aber intensiven Vorbereitungsphase ging es für vier Kameraden nach Linz. Dort fand am 20.03.2021 in der Landesfeuerwehrschule der 36. Bewerb um das Funkleistungsabzeichen (FuLA) in Gold statt.

Die Prüfung der höchsten Stufe gliedert sich in fünf Bereiche:

  1. Fragen aus der Funkordnung
  2. Praktische Kartenkunde
  3. Übermittlung von Nachrichten
  4. Funker in der Nachrichtenzentrale
  5. Einsatz- / Übungsplan

Unter Einhaltung sämtlicher Hygienevorschriften sowie mit negativem Antigentestergebnis aller Beteiligten konnte der Bewerb durchgeführt werden. Die Absolvierung aller theoretischen bzw. praktischen Stationen nahm rund zwei Stunden in Anspruch.

Nachdem alle Kameraden die Aufgaben erfolgreich bewältigt haben, konnten sie das Abzeichen entgegennehmen. Wir gratulieren folgenden Kameraden:

  • HBM Braunsteiner Matthias
  • HBM Hametinger Thomas
  • OBI Hummer Manuel
  • AW Leutgöb Lukas

Ein Dank ergeht auch an das Ausbildnerteam des Bezirkes Linz-Land für die Vorbereitung! Stellvertretend hierfür sind HAW Stotz Michael und OAW Spelitz Bernd mit auf dem Foto nach der Übergabe der Abzeichen.

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.