Verkehrsunfall L1227

Unfall auf Paschinger Straße endet glimpflich

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden beide Ofteringer Feuerwehren am 18. März 2021 um kurz nach 11 Uhr alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte zum Glück rasch Entwarnung gegeben werden.

Ein Fahrzeug ist von der Straße abgekommen und hat sich hierbei überschlagen. Entgegen dem Alarmierungsstichwort war aber keine Person mehr im KFZ eingeklemmt. Da sich die Person bereits selbst befreien konnte, beschränkten sich die Aufgaben der Feuerwehr auf das Absichern der Einsatzstelle sowie das Sicherstellen des Brandschutzes. Zum Schluss wurde der Wagen noch auf die Räder gestellt, bevor dieser von einem Abschleppunternehmen abgeholt wurde.

Der ebenfalls alarmierte Rettungshubschrauber konnte bereits nach kurzer Zeit wieder in Richtung Flughafen abheben.


Datum:  
18.03.2021

Uhrzeit: 11:10 - 12:09

Einsatzleiter:  HBI Buschek Sebastian

Fahrzeuge:  RLF-A 2000, KDOF

Weitere Einsatzkräfte: FF Oftering, Polizei, Rettung, Notarzthubschrauber "Christophorus 10"

Weitere Medienberichte:  laumat.at, fotokerschi.at

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.